Internationaler RSC Tirol Cup 2017

„rollactiv baskets“ holen sich souverän den Turniersieg … !!

Verstärkt durch den aus der zweiten Mannschaft aufgestiegenen und mittlerweilen im Landeskader spielenden „Lowpointer“ Jochen Oswald,
sowie dem Center Neuzugang aus Italien Francesco Giacometti und der ehemaligen Nationalspielerin Gesche Schünemann,
reisten die Oberpfälzer Rollstuhlbasketballer zum Turnier nach Österreich.

Auch wenn das Team in dieser Formation schon etliche Trainingseinheiten gemeinsam absolvierte aber noch kein Punktspiel bestritten hat, so war das erklärte Ziel doch sich den Turniersieg zu sichern.

Schon in der Vorrunde konnte man die Spiele gegen Salzburg und Vorarlberg klar gewinnen und avisierte dadurch zum Turnierfavoriten.
Das anstehende Platzierungsspiel gegen Trento gewannen die baskets dann ungefährdet und deutlich,
auch wenn die Italiener es oft mit sehr hartem Einsatz zu verhindern versuchten.
Im Finale traf man dann wieder auf die Salzburger, die sich über den Platzierungsspiele ebenso fürs Finale qualifizierten.
Für dieses Spiel besser eingestellt konnten die Österreicher in den Anfangsminuten den Oberpfälzern besser paroli bieten.
Im Spielverlauf waren die Salzburger allerding deutlich unterlegen. Man konnte dem Tempo, der individuellen Überlegenheit,
sowie der taktischen Ausrichten der Oberpfälzer nichts entgegensetzen.
Am Ende stand ein deutlicher Sieg und der Gewinn des Turniers für die Erste der „rollactiv baskets“.

Ein großer Dank an die Tiroler für das tolle Turnier, wir kommen gerne wieder …..