Sieg und Niederlage in München

„rollactiv baskets 1“ mit Sieg und Niederlage in München

in das erste Spiel, gegen das Schlußlicht in der Tabelle aus Rosenheim, gingen die baskets mit der festen Überzeugung einen klaren Sieg einzufahren. Schwerer als erwartet war allerdings am Ende das Spiel zu gewinnen. Mit dem Neuzugang aus der ersten Bundesliga (Sauer) traf man auf ein wieder stärker auftretendes Team aus Rosenheim. Zwar konnten die baskets jedes der Viertel für sich verbuchen aber man war gefordert und musste bis zum Schlußpfiff auf der Hut sein das Spiel nicht kippen zu lassen. Am Ende überzeugte aber doch die bessere Trefferquote der baskets und man gewann das Spiel ungefährdet mit 81 : 70

Scoring:
Schünemann 35, Mückl 18, Giacometti 10, Stangl 9, Wolf 5, Weiss 4, Komm –

Im zweiten Spiel traf man auf den Gastgeber, die Iguanas…. Verstärkt mit ihrem sporadisch spielenden Center aus der ersten Liga (Ryklin), traf man auf eine in Bestbesetzung spielende Münchner Truppe. Stark spielende baskets hielten aber dagegen und konnten die ersten drei Viertel für sich entscheiden. Mit einer 57:49 Führung ging man ins letzte Viertel der Partie. Jetzt aber kam der Einbruch bei den baskets. Mit dem fünften persönlichen Foul verlor man mit Wolf seinen schnellsten Spieler und auch Center Mückl, der mit gebrochenen Finger spielte, zollte Tribut mit dadurch sinkender Treffequote. Ohne die notwendige Unterstützung konnte auch die stark punktende Schünemann die Partie nicht retten. Es fehlten die einfachen Punkte und die Pressdeckung der Iguanas erzwang zu viele Ballverluste in Reihen der baskets. So verlor man die Partie noch im letzten Viertel mit 68 : 74.

Scoring:
Schünemann 32, Giacometti 24, Mückl 8, Wolf 2, 
Komm 2, Stangl -, Weiss –